Basierend auf dem Film “Frühstück bei Tiffany” von 1961 entstand 2009 das Holly’s , benannt nach der Filmfigur Holly Golightly, die Audrey Hepburn so bezaubernd verkörperte und sie in den Kreationen von Hubert Givenchy endgültig zur Stilikone machte.
Dabei war sie nicht die erste Wahl von Truman Capote, mehr noch, er war regelrecht entsetzt, dass die Rolle mit der zierlichen Audrey Hepburn besetzt wurde, hatte er doch seine Freundin Marilyn Monroe vor Augen. Erscheint das dem Zuschauer auch völlig absurd, so muss man fairerweise erwähnen, dass die Romanfigur der Holly Golightly im Film von Blake Edwards charmanter und lieblicher ist.
So wie sich der Film frei am Buch orientiert, so orientieren wir uns frei am Film.
So möchten wir mit Holly’s einen Ort schaffen, wo fremde Menschen eine schöne Zeit (miteinander) verbringen, es muss nicht immer eine wilde Party wie im Flm sein, manchmal tut es auch ein gemütlicher Sonntagsbrunch oder ein geselliger TapasTuesday.

WARUM GOLIGHTLY-GROUP

Die Golightly-Group vereint verschiedene Ideen rund um das Thema Holly Golightly…Beauty & Lifestyle.

WARUM PARIS NEW YORK CB

Was zunächst als ein unabhängige und doch von Anfang an verbundene Projekte begann wurde 2014 mit dem Umzug nach Palma auch auf dem Papier ein Projekt.

Paris:  Mode, Design & Lifestyle
NYC: Food, Beverage & Lifestyle